When time is time

Zu oft vergessen wir das wichtigste im Leben, wenn es um Geld geht. Vielleicht gibt es ja Menschen in unserer Nachbarschaft, die einsam und alleine sind. Vielleicht brauchen da andere (kranke) Leute Hilfe und können sich selbst nicht mehr helfen. Wie auch immer, das Leben ist schon für viele Menschen eine Last genug – egal ob MIT Geld oder ohne Geld. Vor einigen Tagen habe ich mitbekommen, wie sich ein einsamer alter Mann (vermutlich) das Leben genommen hat. Mir war bekannt, dass er ein Leiden an sich hatte. Er konnte nur sehr schwerlich gehen und hatte niemanden mit dem er sich unterhalten konnte. Ich habe Ihn jedenfalls immer stilschweigend und alleine mit seinen Krücken umherlaufen sehen. Wenn ich diesen Mann getroffen hatte, kam er mir nicht wie diese Art von Menschen vor, die irgendwie zynisch oder griesgrämig oder gemein im Alter waren – NEIN. Er kam mir rüber wie ein friedfertiger und bescheidener, aber freundlicher Mensch. Ich wünschte ich hätte Ihn besser gekannt. Heutezutage in unserer hektigen und oberflächlichen Zeit, scheinen wir oft zu vergessen was im MENSCH SEIN wirklich zählt. Ich habe eins in meinem Leben wirklich gelernt. Anstand und Respekt sind die einfachsten Mittel um mit Menschen Würdevoll umzugehen. Leider hatte dieser Mann die Entscheidung getroffen, sich zu erhängen und ich war es, der Ihn leblos entdeckt hatte. Ich wünsche niemandem solch einen Anblick, erst recht von einem so ehrbaren und freundlichen Menschen. Daher kann ich jedem der hochhinaus will nur empfehlen – JA: thinkinvestor – ok. ABER thinkhumanity – FIRST. Kümmert euch um eure Mitmenschen – und wenn es auch nur ein freundliches ,,Hallo – wie geht es Ihnen?“ oder so ist. KÜMMERT EUCH.